Einkehren & Übernachten

Hier stellen wir ausgewählte gastronomische Einrichtungen oder Hotels vor.

Neuer Weinwegführer


Rechtzeitig zum Start der Wandersaison 2019 präsentiert die Projektgruppe "Der Weinweg" den neuen Weinwegführer "Weil am Rhein - Lörrach/Tüllingen - Riehen". Der Faltplan, der in einer Auflage von 8.000 Exemplaren erschienen ist, enthält unter anderem eine detaillierte Tourenbeschreibung sowie einen Karten-ausschnitt, der die drei Weinwege Weil am Rhein, Lörrach/Tüllingen und Riehen sowie die jeweiligen Zugangswege aufzeigt. Ferner informiert er über die Anbindung an Bus, Bahn, Tram und Parkmöglichkeiten. Kunstwerke, Skulpturen sowie die Weingüter entlang des Weinwegs sind zur einfachen Orientierung mit einer Standortkennziffer im Kartenausschnitt versehen.

Herausgeber des neuen Faltplans ist die Weil am Rhein Wirtschaft & Tourismus GmbH in Kooperation mit der Projektgruppe "Der Weinweg". Idee, Konzept und Layout für den Weinwegführer stammen von Daniela Heim, Leiterin der Tourist-Information Weil am Rhein und Peter Krause, Geschäftsführer der Weil am Rhein Wirtschaft & Tourismus GmbH. Die Tourenbeschreibung wurde von Sabine Theil ausgearbeitet. Finanziert wird der Faltplan durch die Projektgruppe "Der Weinweg", der neben den Städten und Gemeinden Weil am Rhein, Lörrach und Riehen auch deren Weingüter und Genossenschaften angehören sowie die Markgräfler Winzer eG in Efringen-Kirchen. Ab sofort ist der Weinwegführer gegen eine Schutzgebühr von 1,- EUR in den Tourist-Informationen Weil am Rhein und Lörrach, der Gemeinde Riehen sowie bei den beteiligten Weingütern und Genossenschaften erhältlich.

Die drei Weinwegtouren Weil am Rhein, Lörrach-Tüllingen und Riehen wurden im neuen Tourenportal auf www.derweinweg.de veröffentlicht. Darüber hinaus sind die Weinwegtouren auf www.outdooractive.com und www.touren-schwarzwald.de präsent und stehen ab sofort auch auf der Schwarzwald App zum Download aufs Handy zur Verfügung.


Umweltfreundlichstes Privat-Hotel

Hotel Victoria mit Cocktail-Bar in Freiburg-City

Es ist eine beeindruckende Erfolgsgeschichte, die das Vier-Sterne-Hotel Victoria an der Eisenbahnstraße in Freiburg vorweisen kann. Seit vielen Jahren gibt es immer wieder Auszeichnungen für das "grüne" Konzept der Betreiberfamilie Späth, die bereits in der vierten Generation das liebevoll eingerichtete Hotel führt. Denn exzellentes Umweltmanagement ist das Aushängeschild des Best Western Premier Hotel Victoria in Freiburg. Das Green Hotel ist eines der umweltfreundlichsten Privathotels der Welt. Bereits vor über 25 Jahren hat das 65-Zimmer-Hotel (seit 2016 mit Junior-Suite) alle Weichen für den Umweltschutz gestellt.  So ist das Haus seit 2006 EMAS-und Bio-zertifiziert, Träger des Energy Globe Awards und des Georg-Salvamoser-Preises 2014.

Alle Zimmer sind geschmackvoll und zeitgemäß eingerichtet bis hin zu Tagungsraum, Sauna oder Fitness-Raum und dem Frühstücksraum mit täglichen regionalen Köstlichkeiten. Eindrucksvoll ist dabei ebenso der Blick auf der Dachterrasse des Hotels. Abgerundet wird das Engagement der Betreiberfamilie durch ein freundliches und aufmerksames Team. 

In das Hotel integriert ist seit 30 Jahren bereits die Cocktail-Bar Hemingway, die auch eine "Smoker-Lounge" hat.

Mehr Informationen: www.hotel-victoria.de


Über 25 Jahre Herzlichkeit im Waldhotel am Notschreipasss 


Herrliche Aussicht im Wellness-Bereich. Bild: Reinbold
Herrliche Aussicht im Wellness-Bereich. Bild: Reinbold

Im herrlichen Ambiente rund um den Notschrei empfängt die Familie Albiez seit über 25 Jahren ihre Gäste am dortigen Hotel mit viel Herzlichkeit. Das Waldhotel am Notschreipass ist ein beliebter Treffpunkt für Wanderer und Urlaubsgäste. 

Im mit viel Holz eingerichteten Wellness-Bereich sind auch gerne Tagesgäste gesehen.

Das Hotel gehört ebenso zu den Naturpark-Wirten.

Mehr Informationen

Hotel Rößle Todtmoos

In Todtmoos (Landkreis Waldshut) befindet sich das Gasthaus und Hotel Rößle. Das Vier-Sterne-Hotel und Naturparkwirte-Haus der Familie Maier wird seit Generationen im Familienbesitz geführt und geleitet. Schon seit 1670 gibt es hier Bewirtung mit dem Ausbau bis heute auch als Einrichtung mit Wellness oder Tagung bis hin zur hervorragenden regionalen Küche. Ab 1.Mai gibt es immer am Donnerstag ein Buffet mit Speisen aus der Region. Unser Bild zeigt Thomas Maier am Buffet. 

Die Buffets finden immer von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr statt.

Tischreservierung unter Telefon 07674/9066-0

Mehr Informationen: www.hotel-roessle.de

Hotel Imbery Hinterzarten

Neue Bar

Das Drei-Sterne-Hotel und Restaurant Imbery in Hinterzarten ist schon seit Jahren eine erfolgreiche gastronomische Einrichtung weit über den Hochschwarzwald hinaus. Jetzt wurde nicht nur mit Melanie und Matthias Hättich die Regie des Hauses in jüngere Hände gelegt, sondern damit verbunden die "Bery-Bar" eröffnet. Zwar ist am Montag Ruhetag, doch sonst können vor Ort schmackhafte Gerichte verzehrt werden. Das Imbery ist auch Mitglied bei den Naturparkwirten und entsprechend regional ist die Küche ausgerichtet. Die Bar ist von Dienstag bis Donnerstag jeweils von 10 Uhr bis Mitternacht und Freitag und Samstag sogar bis 2 Uhr geöffnet.

Unser Bild zeigt die Familie Hättich in der neuen Bar. Mehr Informationen: www.hotel-imbery.de

Kulinarische Köstlichkeiten werden im Hotel Imbery von Küchenchef Matthias Hättich gezaubert. Bild: Reinbold
Kulinarische Köstlichkeiten werden im Hotel Imbery von Küchenchef Matthias Hättich gezaubert. Bild: Reinbold

Hotel Anna Badenweiler


Das Vier-Sterne-Hotel Anna in Badenweiler liegt im schönen Markgräflerland. Dort befindet sich auch die Therme und herrliche Landschaften rund um Wein. Bis zum Blauen sind es nur wenige Kilometer.

Im Hotel ist nicht nur ein Thermalhallenbad mit Thermalwasser aus der Original Römerquelle - 32 Grad werden so geboten. Dazu kommt ein Tecaldarium.

Alle Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet und es werden immer unterschiedliche Programme von der Inhaber-Familie Gmelin und Krämer für die Gäste geboten. Dazu zählt am Donnerstag immer ein Buffet mit Spezialitäten aus dem Markgräflerland.

Unser Bild zeigt Küchenchef Robert Grabner bei der Verteilung der schmackhaften Gutedelsuppe.

Mehr Informationen zum Hotel www.hotel-anna.de

Wohnmobilstellplatz im Kaiserstuhl


Mitten im Kaiserstuhl liegt ein besonderer Platz für Wohnmobile: Direkt am Weingut Arndt Köbelin können die Wohnmobilisten ihr Fahrzeug abstellen. Der Platz liegt still am Rebgelände und verfügt über die übliche Infrastuktur.

Unser Bild zeigt einen Blick auf den Platz.

Die Adresse lautet:

Weingut Arndt Köbelin

Altweg 131

79356 Eichstetten